Value Design

Contact Us

Contact For Premium Business Services

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Suspendisse et justo. Praesent mattis commodo augue. Aliquam ornare hendrerit augue Cras tellus In pulvinar lectus. 

Contact Us

Get In Touch

4578 Marmora Road, Glasgow D04 89GR

info@demolink.org

Call Us At

1-800-1234-567

Request A Free Consultation

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Curabitur malesuada bibendum ante vel convallis.

Das Sanktionsrisiko bei Datenschutzverstößen ist drastisch gestiegen und verschärft die Haftungsproblematik für die Geschäftsführung. In Abhängigkeit von Art, Größe und Organisation des Unternehmens, ist es notwendig eine auf Schadensprävention und Risikokontrolle angelegte Compliance-Organisation einrichten. Hierbei hilft der Aufbau oder die Optimierung eines wirksamen und effizienten Kontrollsystems.

Die Digitalisierung hat nicht nur großen Einfluss auf das IT-Sicherheitsniveau,
sondern auch auf die Datenverwendung und Datenethik. Hierbei stellen sich
Unternehmen neue Fragen wie sie mit Kundendaten, die auch oft sensible Finanz- oder Gesundheitsdaten betreffen, umgehen wollen. 

Die Entwicklung einer Datenethik und die Etablierung eines Wertesystems hilft dabei das Kundenvertrauen in einer Welt des
Datenmissbrauchs zu stärken. Datenschutzverletzungen werden passieren, aber es macht einen Unterschied wie Kunden darauf reagieren. 

Für viele Unternehmen, gleich welcher Größe, sind datenschutzkonforme Umsetzungen je nach Komplexität der Verarbeitungen schwierig und zeitintensiv. Deshalb ist es wichtig eine strategische Umsetzung mit einem ganzheitlichen Compliance-Ansatz zu verfolgen. Welche Compliance-Maßnahmen bestehen bereits und können hierfür genutzt werden? Welche Anforderungen sind primär zu behandeln und bergen das größte Risiko für das Unternehmen? Wie sollen IT, Management und Recht zusammen arbeiten? Das Rad muss nicht neu erfunden werden, denn ein Stufenplan kann dabei helfen, fokussiert und risikogerecht vorzugehen. 

Als Teil der Rechenschaftspflicht von Verantwortlichen sind in bestimmten Fällen Unterlagen und Nachweise der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen den Behörden oder den Betroffenen (Auskunftsbegehren) vorzulegen.

In der Praxis ist es empfehlenswert, der Dokumentationspflicht proaktiv zu begegnen, bspw. durch Standard Operating Procedures (SOP), Richtlinien, Eskalationsprozessen und Einrichtung von Notfall-Teams.

Das Auto muss in den Service, das Datenschutzmangementsystem durch ein Audit. Prüfpläne gestalten, Schnittstellen zum Informationssicherheitssystem (ISMS) nutzen und Risiken neu zu bewerten gehört zum Datenschutz-Housekeeping. Datenschutzkontrollen helfen dabei mögliche Schwachstellen rasch zu identifizieren und aktuelle Begebenheiten (bspw. Hard-, Software, Standorte, Mitarbeiter, Datentransfer) zu berücksichtigen.

Die Datifizierung (Erhebung, Auswertung, Interpretation), Automatisierung (bspw. über Algorithmen), Virtualisierung und Vernetzung sowie die Mensch-Maschine-Interaktion bieten noch nie dagewesene Handlungsoptionen. Gesellschaftliche Auswirkungen der beinah 360-Grad-Vernetzung sind bislang kaum beachtet worden. Nehmen Sie ihren Kunden die Furcht vor Datenmissbrauch, den Auswirkungen von Automatisierung und Robotik und unethischer Nutzung von Technologien.

VALUE DESIGN begleitet Sie dabei in Datenschutzangelegenheiten eine professionelle Grundlage für Ihre Entscheidungen in Führungs- und Kontrollfunktionen zu schaffen. 
Sobald Sie einschätzen können, mit welchen Schwachstellen Sie es zu tun haben, können Sie Risiken präziser beurteilen, Kontrollen wirksamer gestalten und wertvolle Daten zielgerichtet schützen.

Keep in touch

Gerne melden wir uns umgehend bei Ihnen!